Heliskiing in Kamtschatka

Für jene, die bereits einige Heliskiing-Hotspots kennen, dürfte Kamtschatka ein absolutes Highligt werden. Man stelle sich vor von einem Helikopter mit Skiern, oder einem Snowboard, auf einem aktiven Vulkan abgesetzt zu werden, den man dann bis zum Wasser am Fuße des Vulkans hinabfährt. Unvorstellbar? Nicht in Kamtschatka!

Heliskiing in Traumhafter Kulisse an der Beringsee

Es gibt nur wenige so spektakuläre Orte auf der Welt, wie die Halbinsel Kamtschatka an der Beringsee. Wir finden, dass es keinen außergewöhnlicheren Ort zum Heliskiing gibt, wie diese entlegene Bergregion in Ostsibirien. Auf einer Fläche, die etwa 5% größer ist als Deutschland, leben gerade einmal 310 000 Menschen. Es gibt kaum einen Ort zum Heliskiing der so wild ist, wie Kamtschatka. Auf einem der größten Heliskiing-Areale der Welt erwartet Skifahrer und Snowboarder ein durchschnittlicher Jahresschneefall von 18 Metern.

Das Heliskiing-Terrain in Kamtschatka ist sehr vielfältig, von Wäldern, wie man sie in Japan findet, bis hin zu steilen Scharten wie in den Alpen. Die Abfahrten sind nicht notwendigerweise extrem anspruchsvoll, je nach Anspruch und Können der Gruppe, jedoch sollten Skifahrer und Snowboarder eine gewisse Fitness mitbringen, da die Runs oft 1500-2000 Höhenmeter überwinden. Die Höhe des Terrains liegt bei 0 bis 2300 Metern.

Anreise

Der nächstgelegene Flughafen zu unserer Heliskiing-Base ist Petropavlosk-Kamchatsky (PKC). Nach der Ankunft in Petropavlosk-Kamchatsky erfolgt der Transfer per Helikopter. Dieser 45-minütige Flug ist im Paket enthalten. Anders als bei anderen Heliskiing-Anbietern wohnen wir mitten im Heliskiing-Areal.

Achtung! Für die Einreise in die Russische Föderation ist ein Visum notwendig.

 

Unterkunft

Wir wohnen in der nagelneuen St. Timon´s Mountain Lodge mitten im Heliskiing-Areal, so geht von den 8 Helikopterstunden in der Skiwoche keine Zeit für den Transfer in das Gebiet bis zum ersten Run verloren. Viele andere Anbieter wohnen weiter außerhalb, so verliert man dort jeden Tag wertvolle Flugzeit.

Unsere Lodge verfügt über gemütliche Gemeinschaftsräume, ein Restaurant mit einem Gourmet-Chef und einen voll ausgestatteten Spa, in dem Massagen angeboten werden. An Schlechtwettertagen können Sightseeingtouren nach Petropavlosk arrangiert werden. Ebenfalls verfügt die Lodge über Snowmobile, so dass bei schlechtem Wetter auch Freeriding in den Wäldern angeboten werden kann.

Verpflegung

Im Preis ist Vollpension inkludiert. Wir frühstücken reichhaltig in der Lodge und nehmen das Mittagessen auf dem Berg beim Heliskiing ein. Am Abend gibt es ein vorzügliches Abendessen, das von einem Gourmet-Koch zubereitet wird. Unsere Gäste lieben die vielfältige russische Küche.

   

 

Veranstalter Eastern Snow, Lundtoftevej 270C, 2800 Kgs. Lyngby, Dänemark

Termine

3 Termine gefunden
  • Fr, 26.03.2021 - Fr, 02.04.2021
  • Fr, 02.04.2021 - Fr, 09.04.2021
  • Fr, 09.04.2021 - Fr, 16.04.2021

Leistungen

  • 7 Übernachtungen im DZ St. Timmon´s Mountain Lodge
  • Vollpension
  • Helikoptertransfer vom Flughafen zur Lodge
  • 6 Tage Heliskiing (wetterabhängig)
  • Insgesamt Helikopterflugzeit an Heliskiing-Tagen 8 Stunden
  • englischsprachige Reiseleitung
Nicht im Reisepreis enthalten
  • Flug (wir helfen gerne weiter)
  • Trinkgelder
  • fakultative Aktivitäten
  • zusätzliche Helikopterstunden bei gutem Wetter
 

Preis

Preis pro Person im DZ: 7350,- Euro

EZ-Zuschlag auf Anfrage

Maximale Teilnehmerzahl: 12

 

 

Kurztrips (4 Nächte, 3 Skitage), Anreise 24.03.2021, Abreise 28.03.2021: 4290,- Euro